Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Diese Erkrankungen beeinträchtigen das Herz und die Blutgefäße und können zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. In diesem Artikel erfahren Sie, was der Begriff umfasst, welche Faktoren zu ihrer Entstehung beitragen und wie Sie sie präventiv verhindern können.

Was sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen umfassen eine Vielzahl von Zuständen, die das Herz und die Blutgefäße betreffen. Dazu gehören Erkrankungen wie koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und periphere arterielle Verschlusskrankheit. Diese Erkrankungen können das Herz und den Blutfluss beeinträchtigen, was zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen kann.

Ursachen:

Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben verschiedene Ursachen, die oft miteinander verbunden sind. Zu den Hauptursachen gehören eine ungesunde Lebensweise, genetische Veranlagung, erhöhter Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel, Diabetes, Rauchen, Übergewicht und Bewegungsmangel. Diese Faktoren können dazu führen, dass sich Plaque in den Arterien ansammelt, was den Blutfluss behindert und das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle erhöht.

Symptome:

Die Symptome von Herz-Kreislauferkrankungen können je nach Art der Erkrankung variieren. Zu den häufigsten Symptomen gehören Brustschmerzen, Atemnot, Schwindel, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen, Schwellungen in den Beinen und plötzliche Schwäche oder Taubheit in Armen oder Beinen. Es ist wichtig, diese Symptome ernst zu nehmen und sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Prävention:

Glücklicherweise gibt es viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Eine gesunde Lebensweise spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität, Vermeidung von Rauchen und übermäßigem Alkoholkonsum, Stressabbau und regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen. Es ist auch wichtig, auf Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel zu achten und diese gegebenenfalls durch Medikamente zu kontrollieren.

Schlussfolgerung

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind eine ernste Gesundheitsbedrohung, die jedoch durch eine gesunde Lebensweise und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen oft vermieden werden können. Indem Sie auf Ihre Gesundheit achten und Risikofaktoren kontrollieren, können Sie Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erheblich reduzieren und ein längeres, gesünderes Leben führen. Denken Sie daran, auf Ihren Körper zu hören und bei auftretenden Symptomen sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Was gehört bei uns zu diesem CheckUP Programm

  • Ausführliche Anamneseerhebung
  • Erweiterte Blutuntersuchung
  • Ultraschalluntersuchung der Verdauungsorgane
  • Abschlussbesprechung inkl. Bericht für Ihre Unterlagen